Busch 44508 Amerikanischer Bus »Fishbowl« »Dayton«, H0

Artikelnummer: BU 44508

HERBST-NEUHEIT 2015 - Liefertermin: ab Oktober 2015

Achtung! Modellbauartikel - kein Spielzeug. Für Sammler und Kinder ab 14 Jahren.

23,39 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 25,99 €
(Sie sparen 10%, also 2,60 €)
bestellbar wenn bei Lieferant verfügbar

Lieferstatus: Lieferbarkeit wird geprüft

Lieferzeit: Lieferzeit: 7 - 10 Werktage



Beschreibung

Busch 44508

Amerikanischer Bus »Fishbowl« »Dayton«, H0

Die am 1. April 1796 gegründete und nach Jonathan Dayton (Captain im Amerikanischen Unabhängig-keitskrieg) benannte Stadt im Bundesstaat Ohio, hat viele Luftfahrpioniere hervorgebracht, wie beispielsweise Orville und Wilbur Wright. Wahrscheinlich war hierfür die prekäre Lage der Stadt ausschlaggebend, denn eingebettet im Tal zwischen Great Miami River, Stillwater River, Mad River und Wolf Creek, die hier alle zusammenfließen, sorgte 1913 eine große Flut für eine schwere Zerstörung der Stadt. Die Straßen von Dayton, auch Gem City (Edelsteinstadt) genannt, sind besonders breit und gerade. Das lag daran, dass die »downtown streets« in den Anfängen der Stadt so breit sein mussten, dass Ochsengespanne mit bis zu acht Zugtieren auf ihnen wenden konnten. Zudem waren die heutigen Straßen früher Kanäle mit Fuhrweg daneben. Heute können hier natürlich problemlos Busse und große Zugfahrzeuge wenden, wie beispielsweise die Vorlage des Modells im typisch hell/dunkelgelben Design.


NEU & OVP

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags